Seminare + Workshops

Aktive Mitarbeiterführung 2

Rechtzeitiges und richtiges Kritisieren erspart manchen Ärger. In der täglichen Führungs- und Arbeitspraxis spielen Kritikgespräche eine entscheidende Rolle. Voraussetzung für den Erfolg ist eine überzeugende, sach- und praxisbezogene Kommunikation. Richtige Gesprächsführung verhindert Fehlleistungen und steigert die Leistungsmotivation der Mitarbeiter.

Zielgruppe

Alle, die mit Führungsaufgaben betraut sind.

Ziele

Die Teilnehmer erlernen die erfolgreiche Führung von Kritikgesprächen, um zielführende Einsichten beim Mitarbeiter zu erreichen. Sie erwerben Strategien, um Fehlverhalten dauerhaft zu korrigieren und erwünschtes, leistungsgerechtes Verhalten aufzubauen.

Inhalte

  • Das Kritik-Gespräch: Wie kritisiere ich, ohne zu verletzen?
  • Wie entstehen Widerstände und Konflikte?
  • Mein Verhalten bei Widerständen und Konflikten
  • Mehr Souveränität in Konflikten (EQ)
  • Moderation von Konflikten
  • Analyse von Praxisfällen